BEGINN

Kleines Glück

Hamburg, 5. September 2017

Danke! Danke, dass ihr diese Zeilen lest. Dass ihr Flow lest. 
Dass ihr uns so oft Rückmeldung gebt, per Brief und E-Mail, über Facebook oder Instagram. Ich freue mich wirklich, dass es
 euch gibt. Und ihr Flow so sehr liebt wie wir hier in der Redaktion.

 

Ich habe beschlossen, öfter Danke zu sagen. Auch für Dinge, 
die eigentlich irgendwie klar sind, selbstverständlich oder alltäglich. Einem Nachbarn, dass er immer Post für mich annimmt.
 Der Verkäuferin an der Käsetheke, dass sie mich so klasse beraten hat. Der Musiklehrerin meiner Tochter, dass sie mit ihrer
 Arbeit mein Kind echt glücklich macht. Sie alle haben sich gefreut. Und ich mich genauso. Gemeinsam haben wir diesen kleinen Moment der Dankbarkeit genossen.

 

Ich habe festgestellt: Danke zu sagen macht mich insgesamt zufriedener. Denn mir fallen diese vielen Kleinigkeiten, die mein Leben oder das meiner Lieblingsmenschen verschönern, jeden Tag viel mehr auf. All diese Augenblicke würden sonst einfach an mir vorbeifliegen. Wie so vieles, was wir unter Alltag kategorisieren. Aber so bekommt mein tägliches Einerlei eine ganz neue Strahlkraft. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Alles Liebe

                             
                       sinja@flow-magazin.de

 

Immer über Flow informiert sein? Folgt uns auf Facebook (Flow Magazin), auf Twitter (@FlowMagazin) oder besucht uns bei Instagram (Flow_Magazin).